Christiane Schulz führt die Görlitzer CDU in die Stadtratswahl

Unsere Spitzenkandidatin - Christiane Schulz

Foto: Martin Schneider

Ich bin Christiane Schulz. 1976 in Görlitz geboren. Ich bin katholisch, Kommunikationspsychologin und arbeite als Qualitätsmanagerin.

Görlitz ist meine Heimat, eine lebendige, liebenswerte Stadt für alle. Ich kämpfe für eine positive Entwicklung, die unsere Wirtschaft stärkt und Lebensqualität sichert.

Meine Schwerpunkte

Wirtschaftsförderung ist der Motor unserer Stadt. Wir brauchen ein attraktives Umfeld, das unsere lokalen Unternehmen stärkt und zudem Raum für Innovation und Nachhaltigkeit bietet. Unsere Stadt soll mit ihrem Angebot und ihrer Vielfalt an Kunst und Kultur für uns als Einwohner ebenso attraktiv sein, wie für unsere Besucher.

Für mich ist Entbürokratisierung ein Schlüsselwort, wenn es darum geht, effiziente Lösungen zu finden. Und die brauchen wir. Wir müssen überflüssige Hürden abbauen, um die Verwaltung zugänglicher und effektiver zu gestalten. Eine schlanke Verwaltung womöglich gepaart mit digitalen Angeboten schafft es, schneller auf die Bedürfnisse von Bürgerinnen und Bürgern einzugehen.

Dabei ist für mich die Barrierefreiheit ein grundlegendes Prinzip. Das nehme ich ernst. Jeder Bürger, jede Bürgerin soll uneingeschränkten Zugang zu den Einrichtungen und Ressource unserer Stadt haben. Als ihr Vertreter setze ich mich nachdrücklich für eine inklusive Umgebung ein, um die Lebensqualität für alle zu verbessern.

Zweifel an unserer Demokratie und mein Selbstverständnis als Christin ermuntern mich zu einem stetigen Austausch mit Menschen. Ich höre Sorgen und Nöte und nehme diese ernst. Mir ist es wichtig, Menschen in wegweisende Entscheidungen mit einzubinden und so gemeinsam unser Zusammenleben zu gestalten.

Ich stehe für ein weltoffenes Görlitz, in dem sich Familien und neue Arbeitskräfte ebenso wie Besucher und Gäste akzeptiert und erwünscht fühlen. Wir brauchen alteingesessene und neue Görlitzer - bereits heute kennen wir wachsende Bedarfe in so vielen Branchen. Internationalität in Kinderbetreuung, Schule und Ämtern steht uns gut. Mehrsprachigkeit auf Wegweisern und bei direkter Betreuung sind mir wichtig, damit zeigen wir unser Verständnis als Europastadt.

Ich bitte um Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen, damit wir diese Ziele erreichen können.

Mein Ehrenamtliches Engagement

Seit 2009 bin ich bei der IHK als Prüferin in mündlichen Abschlussprüfungen zum Beruf Kaufmann/ Kauffrau für Bürokommunikation tätig.

Seit 2016 setze ich mich als Bürgerrätin in meinem Stadtteil Rauschwalde für eine bessere Kommunikation zwischen Einwohnern und Einwohnerinnen und der Stadtverwaltung ein. Gemeinsam organisieren wir Stadtteilfeste und verwirklichen gute Projekte, wie zum Beispiel die Kletterwand/ Tischtennisplatte im Elsterngarten und das Schachspiel im Birkenwäldchen.

Seit 2019 bin ich im Stadt- und Kreisvorstand der CDU Görlitz aktiv.

Seit August 2022 bin ich Kreisvorsitzende der Frauen Union Görlitz und arbeite als Schatzmeisterin im Landesvorstand der Frauen Union Sachsen mit.

Seit Mai 2023 bin ich Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Görlitz.

Seit 2023 bin ich Mitglied im Präsidium des Deutschen Jugendherbergswerk Sachsen.

Seit diesem Jahr setze ich mich als Gründungsmitglied im Tierheim Görlitz e.V. für den Erhalt des Görlitzer Tierheimes ein.

Mein beruflicher Weg

  • Sozialversicherungsfachangestellte AOK Sachsen
  • Diplom Kommunikationspsychologin (FH) an der Hochschule Zittau/ Görlitz
  • Praktikantenprogramm in der Europäischen Kommission in Brüssel (DG Infso)
  • Trainer/ Personalentwicklung tweny4help GmbH
  • Direktor Training und Qualitätsmanagement Teleperformance Deutschland
  • Seit 2016 Qualitätsmanagerin Sysmex Partec GmbH
2023 11 24 Sos 600811